Freitags bei den GRÜNEN

Ab jetzt sind Sie jeden Freitag bis zur Kommunalwahl von 19 bis 21 Uhr eingeladen, im Aussenbereich auf dem Gelände der Elbershallen Musik und Politik zu erleben. (–> Kalender)

Zu jedem Themenschwerpunkt werden wir nicht nur GRÜNE zu Wort kommen lassen, sondern mit Fachleuten des jeweiligen Gebiets auf der Bühne moderiert ins Gespräch kommen.

21.08.Thema “Kultur in Hagen”
Gäste
: Erik O. Schulz und Jürgen Breuer (Geschäftsführer Kulturzentrum Pelmke e.V.)
Musik von Maik Hester.
28.08.Thema “Natur und Umwelt
Gäste
: Frank Reh (Ratskandidat der Grünen in Hagen), Antonius Warmeling (Vorsitzender Umweltzentrum Hagen) und Klaus Brunsmeier (Landesvorstand BUND NRW)
Musik von Deadly Cooper.
04.09.Thema “Bildung und Familie
Gäste
: Josefine Paul (Fraktionsgeschäftsführerin, Sprecherin für Kinder, Jugend und Familie, Sprecherin für Frauen- und Queerpolitik sowie Sprecherin für Sportpolitik der Grünen in Landtag NRW)
Weitere Gäste sind angefragt.
Musik von 4 Acoustics.
11.09.Thema “Verkehrskonzepte in Hagen
Gäste
: Erik O. Schulz, Hans-Georg Panzer (Ausschussvorsitzender im Ausschuss für Umwelt, Stadtsauberkeit, Sicherheit und Mobilität) und Rüdiger Ludwig (Mitglied im Stadtentwicklungsausschuss und Aufsichtsratsvorsitzender der Hagener Straßenbahn AG)
Weitere Gäste sind angefragt.
Musik von Blonde Date
XX.XX.Bei einer Stichwahl gibt es ein weiteres Event. Details dann hier und auf unseren Kanälen in den sozialen Medien.

Hilf mit!

Hilf mit, dieses Event bekannt zu machen! Like, kommentiere und teile bitte unsere Veranstaltungen:

Infos zum Abend

Sie besuchen uns am Freitag? Fantastisch! Hier einige Hinweise

  • Auf dem Gelände der Elbershallen gibt es ein vom Gesundheitsamt begutachtetes und genehmigtes Hygienekonzept.
  • Das Hygienekonzept beinhaltet, dass es auch im Außenbereich keine größeren und andauernden Ansammlungen von Menschen geben soll.
  • Wer sich dort aufhalten möchte, muss an einem Tisch in den umliegenden Gastronomien Platz finden.
  • Wer sicherstellen möchte, dass genügend Platz vorhanden ist, sollte im Vorfeld einen Tisch reservieren:

Wie ist dieses Format entstanden?

Mehrere Aspekte passen in diesem Format hervorragend zusammen.
Zum einen ist es unser Interesse, den Hagener Bürger*innen die Inhalte unserer Politik nahe zu bringen und warum wir meinen, GRÜN sei das Beste für Hagen.
Da uns die Hagener Kultur sehr am Herzen liegt, war die Überlegung nicht weit, Künstler*innen eine Gelegenheit zu geben, in der aktuellen sehr schwierigen Zeit auftreten zu können.
Er erscheint uns sinnvoll, eine Kooperation mit (Teilen) der Hagener Gastronomie einzugehen, um auch dieser in Corona-Zeiten Einnahmen zu ermöglichen und dabei auf ein ausgereiftes Hygienekonzept zurückgreifen zu können.
Zuletzt sind wir auch der Meinung, damit Politik mit Tiefgang in einer Form anzubieten, die Spaß macht, aus Leidenschaft entsteht und mit einer gewissen Leichtigkeit daher kommt. Irgendwie GRÜN eben.
Eine klassische WIN-WIN-WIN-WIN-Situation eben (Die Grünen in Hagen – Künstler*innen – Hagener Gastronomie – Sie als Bürger*in).

Pressemeldung

Polit-Talk mit Bündnis 90/Die Grünen! 
Mit einem neuen Format „Freitags bei den Grünen“ soll eine lockere Musikveranstaltung auf dem Gelände der Elbershallen in Hagen Lust auf Politik machen. Der Musikvortrag wird von kleinen Statements und Interviews unterbrochen. Musikalisch sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein – von Tango bis Pop und von Oldies bis zu neu entstandenen Songs. 

Die drei Restaurants „Essence, Kipos und Neue Färberei“ mit ihren Biergärten rings um die Bühne sichern den Event quasi über ihr Sitzplatzangebot samt dazugehörigem Hygienekonzept ab. Die Musik erklingt vom Bühnenpavillon aus der zwischen den Gaststätten neu errichtet wurde. Als erster Politgast wird am 21. August von 19 bis 21 Uhr der Oberbürgermeister der Stadt Hagen, Erik O. Schulz, erwartet. Das Hauptaugenmerk der Veranstaltung liegt auf dem lockeren Gespräch rund um Politik gewürzt mit Musik zur Unterhaltung. Weitere Termine sind jeweils Freitags von 19 bis 21 Uhr bis zur Kommunalwahl am 13.September 2020 geplant.